Brücken beim „Eselschwanz“ derzeit gesperrt

Höchst. (ajk) Die Gemeinde Höchst muss zwei Fußgängerbrücken auf Inseln im sogenannten „Eselschwanz“ im Naturparkgelände am Alten Rhein vorläufig sperren. „Die beiden Brücken sind desolat und dürfen vorläufig nicht betreten werden“, erläutert Bürgermeister Werner Schneider. Da sie allerdings ledigli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.