Retter, die im Notfall vom Himmel kommen

von Bettina Maier
Die Heli-Crew mit Alois Tschofen, Stefan Ganahl und Bernd Fischer (v. l.) ist in 13 Minuten vom Standort Zürs in ganz Vorarlberg. Fotos: VN/Hofmeister
Die Heli-Crew mit Alois Tschofen, Stefan Ganahl und Bernd Fischer (v. l.) ist in 13 Minuten vom Standort Zürs in ganz Vorarlberg. Fotos: VN/Hofmeister

30 Notärzte, 14 Flugretter und sechs Piloten sind in der Wintersportsaison im Einsatz.

Zürs. (VN-bem) Die morgendliche Sonne lässt den Himmel am Neujahrstag über dem Wucher-Hangar zwischen Zürs und Lech in einem hellen Blau erstrahlen. Leichte, grau-weiße Wolken kratzen an den sich scharf abzeichnenden Bergspitzen. In Blickrichtung Monzabonalpe stapft eine Gams am Berghang entlang. Es

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.