woran ich glaube. Vorarlberger und ihre Religion

Ernst machen mit Gott

von Thomas Matt
Miriam Alges Bibel ist schon ganz zerfleddert. Sie liest viel darin. Das schenkt ihr Frieden. Foto: VN/Matt
Miriam Alges Bibel ist schon ganz zerfleddert. Sie liest viel darin. Das schenkt ihr Frieden. Foto: VN/Matt

Miriam Alge hat sogar eine zweite Berufslaufbahn eingeschlagen, „weil Gott das so will“.

Lustenau. Wenn Miriam Alge (27) an jenen Tag im Jahr 2006 zurückdenkt, an dem sie zur Gänze im Taufbecken der Bregenzer Adventistenkirche untertauchte, vergleicht sie es mit einer „Verlobungsfeier“. Ihre Eltern nahmen teil. Ganz offiziell und vor allen setzte Miriam das Zeichen, dass sie „ernst mach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.