„Keine bunten Wiesen, keine Blumen“

Auch wenn der Schnee derzeit alles zudeckt: Der Sommer bringt es an den Tag, wer seine Wiesen verantwortungsvoll pflegt. Foto: VN/Hartinger
Auch wenn der Schnee derzeit alles zudeckt: Der Sommer bringt es an den Tag, wer seine Wiesen verantwortungsvoll pflegt. Foto: VN/Hartinger

Der Naturschutzrat ergreift Partei – für naturnahe Nutzung der Agrarflächen.

Schwarzach. (VN-sca) Nach zehn Jahren Wiesenmeisterschaft, nach einer Aktion „Heugabel“ müsse der Vorarlberger Naturschutzrat feststellen, „dass eine gewisse Klientel einfach ihre Verantwortung der Natur gegenüber nicht wahrnehmen will“, stellt Prof. Georg Grabherr, Vorsitzender des Naturschutzrates

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.