Grünes Licht für Stromnetzausbau

Energieregulierungsbehörde genehmigte Ausbaupläne der Übertragungsnetzbetreiber.

wien, bregenz. (VN) Bis 2022 sollen mehr als 2,5 Mrd. Euro in den Ausbau des Hochspannungsnetzes investiert werden. In den kommenden zehn Jahren sind neue Leitungsprojekte mit einer Länge von rund 220 Kilometern vorgesehen, auf 390 Kilometern sollen bestehende Leitungen weiter verbessert werden. Erf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.