„Spital weg“-Plakat sorgt für Ärger

von Marlies Mohr
Plakat des Anstoßes im Landeskrankenhaus Hohenems.
Plakat des Anstoßes im Landeskrankenhaus Hohenems.

Aufregung um nicht genehmigten Aushang im Landeskrankenhaus Hohenems

Hohenems. (VN-mm) Mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln wehren sich die Ärztevertreter gegen die geplante Gesundheitsreform. Dass aber ausgerechnet in einem Vorarlberger Krankenhaus das von der Österreichischen Ärztekammer lancierte Protestplakat „Mein Spital ist weg“ aufgehängt wurde, schlägt n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.