App bringt Durchblick bei Jugendrechten

von Iris Burtscher
Die App wurde bereits von Jugendlichen auf ihre Tauglichkeit getestet.  Foto: KIJA
Die App wurde bereits von Jugendlichen auf ihre Tauglichkeit getestet. Foto: KIJA

Unterschiedliche ­Regelungen in den Bundesländern werden am Smartphone erklärt.

Bregenz. (VN-ib) Ein 16-Jähriger muss in Lech um zwei Uhr nachts zu Hause sein. Geht er in St. Anton aus, kann er unbeschränkt feiern. Wodka trinken darf er weder auf der einen noch auf der anderen Seite des Arlbergs. In Tirol und Vorarlberg ist das erst ab 18 Jahren gestattet. In Wien allerdings ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.