VN-Interview. Rudolf Kaske (57), designierter Arbeiterkammer-Präsident

„Österreich darf nicht Österarm werden“

von Andreas Dünser
2013 wird der Wiener Rudolf Kaske Präsident der Arbeiterkammer Österreich. Im VN-Interview sagt er: „In anderen Ländern tragen Reiche mehr bei.“
2013 wird der Wiener Rudolf Kaske Präsident der Arbeiterkammer Österreich. Im VN-Interview sagt er: „In anderen Ländern tragen Reiche mehr bei.“

,vida‘-Chef Kaske macht Verteilungsgerechtigkeit zum Thema seiner AK-Präsidentschaft.

Schwarzach. (VN-ad) Rudolf Kaske (57) ortet „sehr große Unterschiede in Österreich, einem der reichsten Länder“. Viele Arbeitnehmer hätten es schwer, das tägliche Leben zu bestreiten. Die Ansage des designierten AK-Präsidenten: „Wir kämpfen dafür, dass Österreich gerechter wird.“

Sie gelten als Mann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.