Vorarlberger, über die man spricht. Susanne Marosch (38)

Im Wettlauf gegen die Zeit

von Marlies Mohr
Susanne Marosch hofft für morgen auf viele Blutspender.  foto: VN/Paulitsch
Susanne Marosch hofft für morgen auf viele Blutspender. foto: VN/Paulitsch

Susanne Marosch möchte mit dem Verein „Geben für Leben“ Leukämiekranken helfen.

Nenzing. (VN-mm) „Ich habe den Verein quasi geerbt“, sagt Susanne Marosch und lacht. Der wahre Hintergrund ist jedoch, dass sie das Lebenswerk ihrer Mutter Herlinde und deren Freundinnen Melitta Maier und Dagmar Ganahl erhalten wollte. Vor 14 Jahren haben die engagierten Frauen aus Schruns den Verei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.