Mehr Zeit statt Konsum

von Thomas Matt
Allen, „denen im Hamsterrad der materiellen Selbstverwirklichung schon ganz schwindlig geworden ist“, verheißt Paech Erlösung. Foto: dpa
Allen, „denen im Hamsterrad der materiellen Selbstverwirklichung schon ganz schwindlig geworden ist“, verheißt Paech Erlösung. Foto: dpa

Wachstumskritiker Niko Paech erzählt von einer einfacheren, stressfreien Alternative.

Dornbirn. Die Frage ist: Halten wir das aus? Ein Leben ohne Statussymbole. Kein dickes Auto mehr, auf Urlaub nach Bad Hopfreben fahren statt auf die Malediven. Die totale Entrümpelung unserer Konsumkrücken. Der „Abwurf vom Wohlfühlballast“. Halten wir das aus? Niko Paech (52) findet, es lohnte die A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.