Das aktuelle Recht

Neues Familienrecht

Dr. Anton Tschann
Dr. Anton Tschann

Am 1. 2. 2013 treten viele Neuerungen bei der Obsorge, beim Besuchsrecht (jetzt: Kontaktrecht) und beim Namensrecht in Kraft.

Obsorge ohne Trauschein: Sind die Eltern zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes nicht miteinander verheiratet, ist allein die Mutter mit der Obsorge betraut. Die Eltern können ab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.