Kanal von der Bielerhöhe bis nach Partenen

Ein Kanal von der Bielerhöhe bis Partenen wird gegraben. Foto: hr
Ein Kanal von der Bielerhöhe bis Partenen wird gegraben. Foto: hr

Partenen. (hr) Nach mehrmonatiger Verzögerung erfolgte vor Kurzem der Startschuss für das Kanalprojekt von der Bielerhöhe nach Partenen. Die Beseitigung der Abwässer auf der Bielerhöhe war schon lange ein Problem. „Mehrere Varianten wurden durchgerechnet“, erklärt Bürgermeister Martin Netzer, „bis sich schlussendlich ein Anschluss an das bestehende Kanalnetz in Partenen als die beste Lösung erwies.“ Der Kanal mit einer Länge von 11,7 Kilometern führt zum Teil durch steil abfallendes, felsiges Gelände und stellt für den Bautrupp eine entsprechende Herausforderung dar. Im Zuge der Errichtung der Abwasserbeseitigungsanlage wird im Bereich „Partenen Loch“ eine neue Wasserversorgungsanlage errichtet. Das Kanalprojekt Bielerhöhe–Partenen soll im kommenden Jahr abgeschlossen werden. Die Kosten belaufen sich auf mehr als drei Millionen Euro.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.