Ein Akt der Vollendung

von Thomas Matt
Im Augenblick des Todes regt sich laut Russ-Preis-Träger Elmar Simma Widerstand: „Das kann es einfach nicht gewesen sein.“ Foto: VN/Hartinger
Im Augenblick des Todes regt sich laut Russ-Preis-Träger Elmar Simma Widerstand: „Das kann es einfach nicht gewesen sein.“ Foto: VN/Hartinger

Der Gedanke an den letztgültigen Tod ist unerträglich. Glaube setzt Hoffnung dagegen.

Rankweil. Draußen ist es still und kalt. Die Uhr schlägt bald zehn. Elmar Simma brütet über zwei Predigten. „Nein“, er schüttelt den Kopf, „dass Menschen bei einem Todesfall sagen: Aus, das war’s, das ist mir kaum untergekommen. Fast alle“, bekräftigt der Caritas-Seelsorger, „nehmen den Tod als Gebu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.