„Unrichtige Schuldzuweisung“

Seit dem Jahr 2010 wird intensiv über die bauliche Weiternutzung des Emsbachs diskutiert. Foto: TF
Seit dem Jahr 2010 wird intensiv über die bauliche Weiternutzung des Emsbachs diskutiert. Foto: TF

Ohne Quartierbetrachtung keine Verbauung, sagt das Personenkomitee in Hohenems.

Hohenems. (VN-sca) Das Personenkomitee für eine angepasste Emsbachverbauung fordert eine „umfassende Quartierbetrachtung“ für das gesamte zur Diskussion stehende Areal. Und das gelte für alle Projekte. Heinz Zudrell, Sprecher des Komitees: „Eine, wenn auch kleinere Verbauung mitten in dem heute unve

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.