Spitalskosten tun den Gemeinden ziemlich weh

von thomas hechenberger
Die Gemeinden werden für die Investitionen und Umstrukturierungen des LKH Bludenz zur Kasse gebeten. Foto: vol.at
Die Gemeinden werden für die Investitionen und Umstrukturierungen des LKH Bludenz zur Kasse gebeten. Foto: vol.at

Ungerechte Verteilung: Gemeinden im Süden des Landes müssen mehr bezahlen.

Bludenz. Nicht schlecht staunten die Bürgermeister im Einzugsgebiet des Bludenzer Landeskrankenhauses, als ihnen jüngst per Post die Vorschreibungen für die Spitalsgebühren zugestellt wurden. Für die Investitionen und Umstrukturierungen im Krankenhaus wurden ihnen saftige Rechnungen präsentiert.

„Wir

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.