Land dankt verdienten Mitbürgern

Mit Landes- und Bundesauszeichnungen geehrte Mitbürger im Landhaus. Foto: vlk
Mit Landes- und Bundesauszeichnungen geehrte Mitbürger im Landhaus. Foto: vlk

Überreichung von Landes- und Bundes­auszeichnungen im Landhaus – Würdigung für Ehrenamtliche

Bregenz. Landeshauptmann Markus Wallner ehrte am Nationalfeiertag verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Landes- und Bundesauszeichnungen. Dabei bekräftigte Wallner den hohen Stellenwert von freiwilligem Engagement und solidarischem Wirken für Vorarlberg. Insgesamt überreichte der Landeshauptmann zehn Landesauszeichnungen und eine Bundesauszeichnung. Bei allen Ausgezeichneten bedankte sich Wallner herzlich für den geleisteten engagierten Einsatz.

Einer guten Tradition folgend nahm der Landeshauptmann den Nationalfeiertag auch zum Anlass, um mehr als 50 freiwillig engagierten Männern und Frauen für ihren Einsatz im Dienste der Gesellschaft zu danken. „Die hohe Lebensqualität in unserem Land und das funktionierende Miteinander in den Gemeinden sind zu einem wesentlichen Teil das Verdienst von Menschen, die von sich aus ihre Fähigkeiten, ihre Erfahrung und ihre Zeit zum Wohle der Allgemeinheit einbringen“, sagte Wallner bei der Veranstaltung in Wolfurt.

Ehrenamt als wichtige Stütze

Insgesamt sind es weit mehr als 160.000 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, die sich als Ehrenamtliche in den fast 4500 Vereinen im Lande oder z. B. in der Nachbarschaftshilfe engagieren. Sie tun das in den verschiedensten Bereichen – im Sozial- und Gesundheitswesen, in der Kirche, in Bildungseinrichtungen, im Sicherheitsbereich, im Umweltschutz, in Kultur und Sport. „Der Nationalfeiertag als ‚Ehrenamtstag‘ bietet uns die willkommene Gelegenheit, einige dieser engagierten Menschen auf die Bühne zu bitten, um ihnen Danke zu sagen für das, was sie leisten“, so Landeshauptmann Wallner. Er bekräftigte einmal mehr die Bereitschaft der Landesregierung, Freiwilligkeit und Ehrenamt als wichtige Stützen einer guten Entwicklung Vorarlbergs auch in Zukunft nach Kräften zu unterstützen.

Die geehrten ,,Ehrenamtlichen“

Kultur und Bildung

Astrid Breuss, Laterns – Landestrachtenverband; Gene Dioso-Isidro, Gaißau – Volksgruppen und Landsmannschaften; Josef Fritsche, Bürserberg – Chorverband; Grete Lingg, Feldkirch – Bibliotheksverband; Volker Mayr, Schwarzach – Amateurtheaterverband; Johann Öttl, Feldkirch – Blasmusikverband; Jürgen Schellander, Höchst – Landeselternverband; Ernst Schmid, Göfis – Fasnat-Zünfte und -Gilden; Willi Schwendinger, Dornbirn – Blasmusikverband.

Kirche

Berta Egger, Dornbirn – Frauenbewegung; Roswitha Erath, Schlins – Caritas; Peter Heinzle, Wolfurt – Pfarrgemeinderat, Pfarrkirchenrat; Monika Neumayer, Schlins – Caritas; Herbert Nussbaumer, Dornbirn – Männerbewegung; Herbert Pruner, Bregenz – Erinnerungsarbeit; Verena Schwärzler, Wolfurt – Jugend & Jungschar; Kurt Sprenger, Bludenz – Krankenhausseelsorge.

Familie und Generationen

Tobias Bischofberger, Mellau – PfadfinderInnen; Josef Gantner, Bludenz – Seniorenbund; Anni Hager, Mellau – Seniorenbund; Doris Hämmerle, Lustenau – Familienverband; Andrea Huber, Lustenau – Alpenvereinsjugend; Mathias Kraus, Lustenau – Offene Jugendarbeit; Carmen Messner, Bludesch – Familienverband; Herbert Steinlechner, Göfis – Seniorenring; Gerlinde Winkel, Schwarzach – Pensionistenverband; Helmwart Zortea, Lochau – Pensionistenverband.

Soziales und Gesundheit

Simbert Burtscher, Sonntag – Hauskrankenpflege; Franz Dornbach, Feldkirch – Krisenintervention; Herbert Klas, Alberschwende – Lebenshilfe; Hildegard Longhi, Wolfurt – Kneippbund; Horst Schlegel, Hard – Lebenshilfe; Karin Stefanzl, Dornbirn – IfS Vorarlberg; Elmar Troy, Hohenems – Hauskrankenpflege; Josef Wehinger, Bludesch – Volkshilfe.

Sicherheit

Hans-Werner Heinzle, Hohenems – Feuerwehr; Jürgen Moosbrugger, Au – Rotes Kreuz; Dietmar Plankel, Wolfurt – Wasserrettung; Markus Reichle, Riezlern – Bergrettung; Karin Ritter, Andelsbuch – Rotes Kreuz; Ingo Valentini, Göfis – Feuerwehr.

Sport

Bernd Marte, Meiningen – ASVÖ Vorarlberg; Peter Mähr, Weiler – Sportunion Vorarlberg; Burga Mäser, Dornbirn – Sportunion Vorarlberg; Annemarie Micheluzzi, Bregenz – ASKÖ Vorarlberg; Helmut Pfanner, Schwarzach – ASVÖ Vorarlberg; Leopold Sitz, Doren – ASVÖ Vorarlberg.

Natur- und Umweltschutz

Manfred Bitschnau, Bartholomäberg – Alpenverein; Rudolf Lutz, Bregenz – Naturwacht; Martin Machnik, Dornbirn – Waldverein; Dietmar Madlener, Bludesch – Obst- & Gartenkultur.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.