Drunter und drüber beim Bregenzer Bahnhof

von Iris Burtscher
Wer in Bregenz zu den Bahnsteigen will, nimmt die Überführung. Die ÖBB wollen sie sanieren, Linhart will eine Unterführung. Foto: VN/Paulitsch
Wer in Bregenz zu den Bahnsteigen will, nimmt die Überführung. Die ÖBB wollen sie sanieren, Linhart will eine Unterführung. Foto: VN/Paulitsch

Stadt will neue Unterführung, ÖBB hat dafür kein Geld. Seequartier verzögert sich weiter.

Bregenz. Gebaggert wird schon: Die ersten Baumaßnahmen am Bregenzer Bahnhof finden derzeit statt. Das Stellwerk, das die Technik für den funktionierenden Bahnverkehr beinhaltet, zieht vom Bahnhofsgebäude an den Rand der Gleise in die Nähe der Mehrerauer Brücke. Dort wird ein neues ÖBB-Betriebsgebäud

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.