Bludescher Bürgermeister reduziert sein Gehalt

Gemeindesekretär Helmut Wegeler (l.) leitete das Projekt, Bgm. Michael Tinkhauser reduziert seinen Gehalt. Foto: Hechenberger
Gemeindesekretär Helmut Wegeler (l.) leitete das Projekt, Bgm. Michael Tinkhauser reduziert seinen Gehalt. Foto: Hechenberger

Beraterbüro durchforstete Gemeindehaushalt – Einsparpotenzial von insgesamt 330.000 Euro entdeckt.

Bludesch. (tmh) 30.000 Euro Honorar bezahlte die Gemeinde Bludesch einem externen Beratungsbüro, das im Gemeindehaushalt nach Einsparpotenzialen suchen sollte. Nach Aussagen von Bürgermeister Michael Tinkhauser war das „in dem erzielten Ergebnis ein gutes Geschäft“.

Bei der Sichtung der Finanzlage wu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.