Phonix aus der Asche

von Thomas Matt
Die Jugendlichen haben ihr Vismut selber gestaltet. Das macht richtig was her. Foto: Beate Rhomberg
Die Jugendlichen haben ihr Vismut selber gestaltet. Das macht richtig was her. Foto: Beate Rhomberg

Jugendhaus Vismut geht wieder in Vollbetrieb – nach Brandrenovierung vergrößert.

Dornbirn. (VN-tm) Zwei Jahre ist es her: Feuerwehrleute stiefelten kurz nach 5 Uhr früh übers Gelände. Wasserstrahl, Spitzhacke und Glutnester; Martin Hagen und seine Leute schleppten Aktenordner aus der qualmenden Ruine. Stadtrat Guntram Mäser sah den Vollbrand des Jugendzentrums Vismut vom Wohnzim

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.