Friso: Keine Strafe für Moosbrugger

von Tony Walser

Fall Prinz Friso: Staatsanwalt stellt Verfahren gegen Hotelier wegen Lawinenunglück ein.

LECH. (VN) Damit geht der ­Lecher Hotelier Florian Moosbrugger als Begleiter des niederländischen Prinzen Friso (43), der bei einem fatalen Lawinenunglück am 17. Februar dieses Jahres im Skiurlaub am Arlberg verschüttet wurde und seither in einer Klinik in London im Koma liegt, straffrei aus. Die St

Artikel 2 von 27
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.