Vorarlberger, über die man spricht. Günther Kerber (59)

Ein Trainer mit viel Herzblut

von Dieter Alge
Günther Kerber weiß, wie er Kinder begeistern kann. Seine Ballschule und seine Trainingscamps sind schon traditionell. Foto: gmeiner
Günther Kerber weiß, wie er Kinder begeistern kann. Seine Ballschule und seine Trainingscamps sind schon traditionell. Foto: gmeiner

Fußball ist sein Lebensinhalt und in Sachen Nachwuchsarbeit ist der Dornbirner ein Pionier.

dornbirn. (VN-da) Heute um 15 Uhr schlägt der Puls von Günther Kerber wieder höher, wenn er beim Heimspiel seines TSV Altenstadt gegen den FC Koblach auf der Trainerbank Platz nimmt. Beim Landesligisten setzt man auf die große Erfahrung des 59-jährigen A-Lizenz-Trainers, der vor allem die Arbeit mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.