Nobelherbergen nehmen in Lech allmählich Gestalt an

von Anton Walser
Gilt im Hinblick auf die Umsetzung längst als „Rekordbaustelle“: die Errichtung des Nobelhotels Schlössle in Oberlech. Fotos: VN/Hofmeister
Gilt im Hinblick auf die Umsetzung längst als „Rekordbaustelle“: die Errichtung des Nobelhotels Schlössle in Oberlech. Fotos: VN/Hofmeister

Hochbetrieb herrscht auf Arlbergs Großbaustellen. Millionenprojekte sollen im Dezember bezugsfertig sein.

Oberlech, Lech, Zürs. (VN-tw) Mehr als 35 Millionen Euro: Diese Summe wird derzeit bei den drei Projekten Schlössle in Oberlech sowie Lech Lodge in Lech und bei der Alpenrose in Zürs investiert. Als größte und mit rund 25 Millionen investitionsstärkste Baustelle gilt freilich nach wie vor das Schlös

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.