Diskussion um Feldkircher Stadttunnel

von Jörg Stadler
Die Arbeitsgruppe rechnet mit 50 Prozent mehr Verkehr an der Grenze Tisis-Schaanwald. Die Prognose der Planer liegt bei 20 Prozent. Foto: VN
Die Arbeitsgruppe rechnet mit 50 Prozent mehr Verkehr an der Grenze Tisis-Schaanwald. Die Prognose der Planer liegt bei 20 Prozent. Foto: VN

Liechtensteiner Arbeitsgruppe befürchtet Verkehrskollaps – Planer und Verkehrs­experten sprechen von falschen Zahlen.

feldkirch, Eschen. (VN-sta) Der in Planung befindliche „Stadttunnel Feldkirch“ sorgt – wie schon sein berühmt-berüchtigtes Vorgängerprojekt „Letzetunnel“ – für hitzige Diskussionen zwischen Liechtenstein und Vorarlberg.

Bei der Debatte, die nun von der „Arbeitsgruppe Verkehrsproblem Liechtensteiner U

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.