Altach hat nun auch eine Strom-Tankstelle

Gemeinde und Raiba kooperieren: Hermann Marte, Bgm. Gottfried Brändle und Klemens Heinzle (v. l.). Foto: HBR
Gemeinde und Raiba kooperieren: Hermann Marte, Bgm. Gottfried Brändle und Klemens Heinzle (v. l.). Foto: HBR

Altach. (hbr) Seit Kurzem besteht auch in der Rheingemeinde Altach die Möglichkeit, Elektroautos kostenlos aufzuladen. Zwischen dem Sozialzentrum und der Raiffeisenbank wurden zwei Parkplätze und eine Stromtankstelle errichtet. Die „Vlotte“ verfügt in Vorarlberg über mehr als 120 öffentliche Stromstellen und damit eine flächendeckende-Infrastruktur.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.