Kommentar

Andreas Dünser

Ein gutes Gedächtnis

Landesvolksanwältin Gabriele Strele ließ den Parteien gestern ihren Prüfbericht in der Causa Albert Hofer zukommen, war selbst aber in Brüssel und nicht erreichbar. Bizarr. Und der Bericht? Lässt Fragen offen. So schreibt die Landesvolksanwältin zwar, dass sie am Vorgehen der Behörden keine Rechtswi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.