Am Illspitz wird jetzt aufgeräumt

von Jörg Stadler
Stadtwerke-Geschäftsführer Manfred Trefalt: „Hier ist der Schutzdamm gebrochen.“ Foto:VN/Steurer
Stadtwerke-Geschäftsführer Manfred Trefalt: „Hier ist der Schutzdamm gebrochen.“ Foto:VN/Steurer

Reparaturarbeiten nach Dammbruch bei Kraftwerksbaustelle laufen auf Hochtouren. Dammschließung für Sonntag vorgesehen.

feldkirch. (VN-sta) Eine reißende Ill, mächtige Bagger, viel Schlamm und Kies: Auf der Baustelle des Illspitz-Kraftwerks in Feldkirch geht es nach dem Dammbruch in der Nacht auf Mittwoch schon wieder rund. Bis Sonntag – so lautet der Plan – soll der Schutzdamm wieder aufgebaut sein. Allein das Wette

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.