Wasserflasche explodierte: Schmerzengeld für Bub

Nicht nur für Kinder gefährlich: Der Abfüller von Mineralwasserflaschen hat die Produktbeobachtungspflicht. Foto: VN/Paulitsch
Nicht nur für Kinder gefährlich: Der Abfüller von Mineralwasserflaschen hat die Produktbeobachtungspflicht. Foto: VN/Paulitsch

Jetzt gibt es ein OGH-Urteil zu diesem Fall, das für die Getränke­industrie Folgen hat.

Hohenems, Wien. (VN-sca) Der vierjährige Bub holte sich im Juni 2009 eine angebrauchte, aber verschlossene Mineralwasserflasche aus dem Kasten. Die Mutter wollte ihm nach Einräumen ihrer Einkäufe helfen die Flasche zu öffnen und deshalb wollte er sie auf einem Schrank abstellen. Er stieß mit der Fla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.