Vorarlberger, über die man spricht. Andreas Gabriel (55)

„Gekritzel“ mit Tiefgang

von Marlies Mohr
Illustriert hat das Buch von Andreas Gabriel sein Freund Gottfried Bechtold. Foto: VN/Hofmeister
Illustriert hat das Buch von Andreas Gabriel sein Freund Gottfried Bechtold. Foto: VN/Hofmeister

Andreas Gabriel hat die Krankheitsgeschichte seines Sohnes in ein Buch gepackt.

Dornbirn. (VN-mm) Penile Epispadie: Der Begriff klingt furchtbar sperrig. Auch Andreas Gabriel konnte wenig damit anfangen. Damals, als ein ältester Sohn Dominik (26) geboren wurde. Der Vater weiß nur, etwas stimmt nicht mit dem Kind, als er in die ratlosen Gesichter der Ärzte sieht. Irgendwann der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.