Blasmusik-Ehrungen im Bezirk Bludenz

Blasmusiker und Vereinsfunktionäre wurden im Sunnasaal geehrt. Foto: Hronek
Blasmusiker und Vereinsfunktionäre wurden im Sunnasaal geehrt. Foto: Hronek

Thüringerberg. (amp) Neue Wege geht der Vorarlberger Blasmusikverband. Statt bei jedem Konzert einen Ehrungsreigen zu veranstalten, laden Landes- und Bezirksleitung langjährig verdiente Musiker und Funktionäre gemeinsam zu einem Ehrungsabend ein. 28 Jubilare aus dem Blasmusik-Bezirk Bludenz mit dem Einzugsgebiet von Nenzing bis Lech, vom 25-Jährigen mit Verdienstmedaille in Silber bis zum 60-Jährigen mit Ehrenspange in Gold und Lorbeerkranz, wurden jetzt im Sunnasaal in Thüringerberg im Rahme eines Festbanketts geehrt. Willi Bitschnau und Günther Walch von der Harmoniemusik Bings-Radin erhielten die Verdienstmedaille in Gold des Österreichischen Blasmusikverbandes, Kapellmeister Wolfgang Bachmann das Silberne Ehrenzeichen des VBV für 20-jährige Kapellmeistertätigkeit in Bludesch.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.