„Ma hilft“ und seine guten Geister

von Klaus Hämmerle
„Lebende Jazzlegenden“ spielen im Dornbirner Messepark für den guten Zweck auf. Foto: vn
„Lebende Jazzlegenden“ spielen im Dornbirner Messepark für den guten Zweck auf. Foto: vn

Jazz, Stundenlauf und das Charity-Race. Vorarlberger engagieren sich für den guten Zweck.

Schwarzach. (VN-hk) Es stimmt, was „Ma hilft“-Patronin Elly Böhler immer wieder sagt: „Ohne das Engagement zahlreicher Vorarlberger könnten wir nicht in jenem Ausmaß tätig werden, wie wir das tun.“ Tatsächlich gibt es immer wieder Privatinitiativen von Menschen in Vorarlberg, die Geld in den Spendenkorb von „Ma hilft“ bringen. Geld, das sorgsam, effektiv und zielgerichtet jenen zugute kommt, die in Not geraten sind. Auch in den kommenden Tagen ist im Zeichen von „Ma hilft“ wieder einiges los. Frei nach dem Motto: Spaß haben für eine wohltätige Sache.

Dixieland-Jazz für „Ma hilft“

Das gibt es am kommenden Samstag ab 20 Uhr im Restaurant Piazza im Messepark in Dornbirn. Die „lebenden Legenden“ der Val Reno Jazzband laden zum Benefizkonzert. Gute Musik, gutes Essen, gute Stimmung – all das ist garantiert, wenn die sieben Musiker auftreten. Für die Band ist es ein Jahr der Jubiläen. So feiern die Bandmitglieder Burli, Willi und Wilfried runde Geburtstage. Burli wird 80, Willi 70, Wilfried 60.

Der Eintritt ist frei, die Spenden gehen an „Ma hilft“. Reservierungen sind unter 05572-27539 bwz. office@piazza-messepark.at möglich.

Der Harder Stundenlauf

Eine Traditionsveranstaltung, die kommenden Sonntag zum 21. Mal durchgeführt wird und auch heuer der VN-Sozialaktion zugute kommt. Sponsoren unterstützen die Läufer und zahlen pro gelaufener Runde. Als Veranstalter tritt in bewährter Manier der österreichische Handballmeister Alpla HC Hard in Aktion. Start und Ziel des Laufes ist im Gelände neben der Sporthalle am See. Der Startschuss fällt um 14 Uhr, Anmeldungen sind bis 12.30 Uhr möglich, die Startnummernausgabe erfolgt ab 13 Uhr. Das Charity-Gokart-Race findet am Freitag den 19. und Samstag den 20. Oktober im Feldkircher Karttreff statt. Gruppen und Firmenteams werden dort für den guten Zweck schnelle Runden fahren.

Heute ist die letzte Möglichkeit sich anzumelden. Und zwar unter www.ak-vorarlberg.at oder unter anmeldung@ak-vorarlberg.at.

Fürs Prominentenrennen am Samstag um 15.30 Uhr gibt es die ersten Zusagen. Austria-Lustenau-Trainer Helgi Kolvidsson und Daviscup-Tennisspieler Martin Fischer (so er nicht beim ATP-Turnier in Wien das Halbfinale erreicht) sind dabei. Andere Stars aus der heimischen Sportszene wurden angefragt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.