Grippeimpfstoff ist derzeit ein knappes Gut

von Marlies Mohr
Ganz so einfach ist es nicht mehr, an Grippeimpfstoff zu kommen.  VN/RP

Ganz so einfach ist es nicht mehr, an Grippeimpfstoff zu kommen.  VN/RP

Anbieter können zum Teil erst im November liefern. Rund 3000 Dosen als Notvorrat.

Schwarzach. (VN-mm) Die Grippeimpfungen sind angelaufen, doch der Impfstoff ist knapp, weil die großen Anbieter, Novartis und Baxter, derzeit nicht liefern können. Novartis kämpft mit Problemen in der Herstellung und wird den Grippeimpfstoff frühestens im November auf den Markt bringen. „Bei Baxter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.