Wohnanlage in Hard wurde genehmigt

Hard. Die Harder Gemeindevertretung hat der Umwidmung eines 6600 Quadratmeter großen Grundstücks in der Walserstraße (in der Nähe des Tennisplatzes) zugestimmt. Nun kann an dieser Stelle eine neue Wohnanlage für 40 bis 50 Wohnungen errichtet werden. Übergroße Photovoltaikanlagen sollen dafür sorgen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.