Der Ruf nach einer mutigen Politik

Die Energieautonomie greift tief in den Alltag der Bevölkerung ein – und weckt nicht zuletzt deshalb das Interesse der Menschen. Das war bei der gestrigen Diskussion im alten Landtagssaal der Hypo in Bregenz spürbar.
Fotos: VN/Steurer
Die Energieautonomie greift tief in den Alltag der Bevölkerung ein – und weckt nicht zuletzt deshalb das Interesse der Menschen. Das war bei der gestrigen Diskussion im alten Landtagssaal der Hypo in Bregenz spürbar. Fotos: VN/Steurer

VN-Stammtisch: Mobilität als zentraler Stolperstein auf dem Weg zur Energieautonomie.

Bregenz. (VN-fd,rub,tag) Bis 2050 will das Land energieautonom sein, so das ambitionierte Ziel, das sich alle vier im Landtag vertretenen Parteien auf die Fahnen geschrieben haben. Doch ist dieses Ziel überhaupt realisierbar oder bleibt die Energieautonomie eine gut gemeinte Vision? Ein hochkarätig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.