„Griss“ um Primarstellen in Feldkirch

von Marlies Mohr
OA Dr. Philipp Werner darf sich berechtigte Hoffnungen auf das neue Primariat im Schlaganfallinstitut machen. Foto: VN/hofmeister
OA Dr. Philipp Werner darf sich berechtigte Hoffnungen auf das neue Primariat im Schlaganfallinstitut machen. Foto: VN/hofmeister

Nachbesetzungen für Gynäkologie und Orthopädie im LKH Feldkirch stehen.

feldkirch. (VN-mm) Die Nachbesetzung der im LKH Feldkirch frei gewordenen Primararztstellen scheint gelungen. Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe soll der Saarbrückner Univ.- Doz. Dr. Stefan Rimbach (48) übernehmen, neuer Leiter der Orthopädie wird dem Vernehmen nach Univ.-Doz. Dr. Christ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.