Sozialwohnbau ballt sich in Bregenz

von Andreas Dünser

47 Gemeinden ohne gemeinnützige Wohnungen. Umdenkprozess scheint aber im Gange.

Bregenz. Die nebenstehende Grafik zeigt, dass in Vorarlberg ein starkes Ungleichgewicht in der Schaffung von sozialem Wohnraum besteht – in 47 der 96 Gemeinden gibt es beispielsweise keine einzige gemeinnützige Wohnung. Bregenz liegt in dieser Kategorie mit 3988 gemeinnützigen Wohnungen klar an der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.