Hohenemser sollen jetzt ihre Stadt gestalten

Die Ablehnung der Verbauung „Am Emsbach“ löste einen breiten Entwicklungsprozess aus.

Hohenems. (VN-sca) Eigentlich begann alles ganz unscheinbar. „Am Emsbach“ sollte eine Verbauung für neuen Wohnraum in Hohen­ems sorgen. Aber nachdem die Bürger die Verbauung kritisierten, hat die Stadt reagiert: Aus dem Projekt „Lebenswertes Hohenems“ wurde ein ungleich größeres Projekt mit dem Tite

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.