Gastkommentar

Kurt Bracharz

Es geht nicht um die Nase

Der Wiener Magistratsbeamte und parteilose Abgeordnete Ferdinand Kronawetter (1838 – 1913) kämpfte für das allgemeine Wahlrecht, die verfassungsmäßigen Grundrechte des Volkes und die Trennung von Kirche und Staat. Er trat gegen Privilegien und Korruption auf, legte sich mit dem mächtigen Wiener Bürg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.