Das Auto stehen lassen

von Sabrina Stauber
Das Land will die Fahrradbegeisterung weiter fördern. Inzwischen umfasst das Radwegenetz schon 750 Kilometer. Foto: vn/Paulitsch
Das Land will die Fahrradbegeisterung weiter fördern. Inzwischen umfasst das Radwegenetz schon 750 Kilometer. Foto: vn/Paulitsch

In der Vorarlberger Mobil-Woche gilt: Vorrang für Fahrrad, Bus und Bahn.

Bregenz. (VN-sas) Einfach mal das Auto stehen lassen und kürzere Wege mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurücklegen. Und vielleicht auch öfter auf das Bus- und Bahnangebot im Land zurückgreifen. Mit verschiedenen Aktionen macht die „Vorarlberg Mobil-Woche“ ab morgen, Sonntag, auf alternative Mobilitätsfor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.