Ein Spital wächst in die Höhe

von Thomas Matt
Der Beginn der Regenzeit macht die Arbeiten nicht einfacher. Aber die elf Studenten bleiben unverdrossen am Ball. Foto: Kestel
Der Beginn der Regenzeit macht die Arbeiten nicht einfacher. Aber die elf Studenten bleiben unverdrossen am Ball. Foto: Kestel

Vorarlberger Studenten erweitern in Kamerun ein Spital und führen im Internet Tagebuch.

Ngaoubela. (VN-tm) „Generell waren es so viele Sachen, die man gar nicht alle beschreiben kann, die netten Arbeiter, die Freude der Menschen in und am Krankenhaus, wenn sie uns beim Arbeiten sehen. Die Kinder sind ja die allerbesten, total offen. Nach einer minimalen Eingewöhnungsphase rücken sie ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.