Vorarlberger, über die man spricht. Johannes Fink (37)

Einmal Älpler, immer Älpler

von Geraldine Reiner
Unterstützt wurden die Finks von den Pfistern Manuel Holzer (14, r.) und Andreas Fink (11, 2. v. r.).  Berchtold
Unterstützt wurden die Finks von den Pfistern Manuel Holzer (14, r.) und Andreas Fink (11, 2. v. r.). Berchtold

Johannes Finks Familie wird heute mit 300 Tieren beim Alpabtrieb in Schwarzenberg empfangen.

Schwarzenberg. (VN-ger) Bei den Kühen ist es ähnlich wie bei den Menschen, sagt Johannes Fink. „Im Frühling erwartet man es kaum, raufzukommen. Und im Herbst ist man froh, wenn man die Verantwortung wieder abgeben kann.“

Für den 37-Jährigen ist es der bereits 19. Alpsommer, der zehnte auf der Alpe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.