Albert Hofer attackiert FPÖ-Chef Dieter Egger

von Andreas Dünser

ÖVP-Klubdirektor Hofer übt heftige Kritik: „Rundumschläge sind nur noch peinlich.“

Schwarzach. (VN-ad) ÖVP-Klubdirektor Albert Hofer (55) übte gestern scharfe Kritik an FPÖ-Landeschef Dieter Egger. Grund: Egger (43) hatte in den VN der ÖVP vorgeworfen, Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie in Vorarlberg mit Füßen zu treten – und sich dabei auf die Debatte rund um die Raststätte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.