Schritt für Schritt ins „Bio“-Land

Scharf wie die Bio-Chili vom Vetterhof: Die Auseinandersetzung um Bio- oder konventionelle Landwirtschaft in Vorarlberg. Foto: VN/Steurer
Scharf wie die Bio-Chili vom Vetterhof: Die Auseinandersetzung um Bio- oder konventionelle Landwirtschaft in Vorarlberg. Foto: VN/Steurer

Doppelt so viele Lebensmittel aus Vorarlberg – eines der Ziele der grünen Bio-Initiative.

Lustenau. (VN-sca) Das Ziel ist so einfach wie bestechend. Die Grünen präsentierten am Dienstag am Vetterhof in Lustenau ihr Programm für das „Bioland Vorarlberg“. Zeitgleich zur Präsentation wurden die „fünf Schritte“ von Johannes Rauch als Antrag zum nächsten Landtag eingebracht. Er und Landwirtin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.