„Helferinnen sind kein Freiwild mehr“

von Marlies Mohr
Die Situation für Osthelferinnen hat sich in Vorarlberg deutlich verbessert. Sie wurden zu einer wichtigen Stütze im heimischen Pflegesystem.
Die Situation für Osthelferinnen hat sich in Vorarlberg deutlich verbessert. Sie wurden zu einer wichtigen Stütze im heimischen Pflegesystem.

Osthelferinnen wurden zu Leistungsträgerinnen des ambulanten Pflegesystems.

Dornbirn. (VN-mm) Früher waren sie höchstens geduldet und als „Osthelferinnen“ abgestempelt. Heute tragen genau diese Frauen einen großen Teil des ambulanten Pflegesystems im Land. Allein in diesem Sommer stieg beim Betreuungspool Vorarlberg die Nachfrage nach selbstständigen Personenbetreuerinnen u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.