Mehrerau schmiedet große Pläne

von Geraldine Reiner
Die Hackschnitzelanlage wurde bislang von den Baggern verschont. Foto: VN/Hofmeister
Die Hackschnitzelanlage wurde bislang von den Baggern verschont. Foto: VN/Hofmeister

Nach dem Brand im Kloster: Abrissarbeiten sind beendet, Standortentwickler wurde beauftragt.

Bregenz. (VN-ger) Nur noch vereinzelte Schutthaufen lassen die Passanten an den 4. Mai 2012 denken. Jenen Tag, an dem ein Großbrand Teile des Klosters Mehrerau komplett zerstörte. Zwei Bagger tragen die Überreste der Brandruine Stück für Stück ab. Fein säuberlich müssen die Werkstoffe voneinander ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.