Lehrerflaute dauert noch an

von Iris Burtscher
Zu wenige Lehrer: Gerade in Mathematik, Technik und naturwissenschaftlichen Fächern gibt es Engpässe. Foto: VN
Zu wenige Lehrer: Gerade in Mathematik, Technik und naturwissenschaftlichen Fächern gibt es Engpässe. Foto: VN

Pensionierungswelle verstärkt Lehrermangel, Entspannung ist erst in zwei bis drei Jahren in Sicht.

Bregenz. (VN-ib) Am 10. September ist Schulbeginn. Die Klassenräume werden dann nicht mehr verwaist sein. Dass aber nicht nur Schüler an den Pulten Platz nehmen, sondern auch jeweils ein Lehrer vorhanden ist, das war gar nicht so leicht zu bewerkstelligen. „Heuer ist alles eingeteilt. Aber wir haben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.