Internet im Alltag. Teil 2/3 – Eine digitalisierte Welt

Wenn Tickets überflüssig werden

YouTube statt MTV. Die Zeiten, in denen VJs in kürzester Zeit zu Helden einer ganzen Generation aufgestiegen sind, sind nur noch in Geschichtsbüchern nachzulesen. Jeder PC- oder Smartphone-Nutzer ist heute selbst „Video DJ“ – und zwar per Mausklick auf dem größten Internet-Videoportal YouTube. Die Konsequenz: Auf MTV und Viva sind nur noch Doku Soaps zu bestaunen, die VJ-Arbeitslosenrate hält sich dank eben dieser trotzdem in Grenzen.
YouTube statt MTV. Die Zeiten, in denen VJs in kürzester Zeit zu Helden einer ganzen Generation aufgestiegen sind, sind nur noch in Geschichtsbüchern nachzulesen. Jeder PC- oder Smartphone-Nutzer ist heute selbst „Video DJ“ – und zwar per Mausklick auf dem größten Internet-Videoportal YouTube. Die Konsequenz: Auf MTV und Viva sind nur noch Doku Soaps zu bestaunen, die VJ-Arbeitslosenrate hält sich dank eben dieser trotzdem in Grenzen.

Die Digitalisierung verändert unseren Alltag. Wie? Die VN mit einer dreiteiligen Bestandsaufnahme.

Schwarzach. (VN-fd, sas) Schleichend war der Prozess der Digitalisierung unserer Welt eigentlich nicht. Weniger als 20 Jahre – und somit ein historischer Katzensprung – waren erforderlich, um Begriffe wie Vinyl, VHS und Telegramm aus unserem Wortschatz und Leben zu streichen. An deren Stelle getrete

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.