Neues Konzept in Arbeit

Könnte bis zu zehn Millionen Euro verschlingen: Sanierung und Aufwertung des Vorarlberger Wirtschaftsparks in Götzis. Foto: VN/Hofmeister
Könnte bis zu zehn Millionen Euro verschlingen: Sanierung und Aufwertung des Vorarlberger Wirtschaftsparks in Götzis. Foto: VN/Hofmeister

Prisma als Eigentümer des Vorarlberger Wirtschaftsparks (VWP) in Götzis feilt an neuem Nutzungskonzept.

Götzis. (VN-tw) Knapp vier Monate sind ins Land gezogen, seit die Unternehmensgruppe Prisma die augenscheinlich in die Jahre gekommene Immobilie VWP von der Bank Austria Real Invest um kolportierte 15 Millionen Euro erworben hat (die VN berichteten exklusiv). Inzwischen ist es still geworden um den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.