Dornbirn

Über ein Zuwenig oder Zuviel an Beleuchtung

Über die Beleuchtungssituation wird diskutiert. Foto: cth
Über die Beleuchtungssituation wird diskutiert. Foto: cth

Dornbirn. (cth) „Seit geraumer Zeit beobachte ich, dass Straßenlampen im Bereich Eisengasse/Dr.-A.-SchneiderStraße schon zu einem Zeitpunkt brennen, an dem man im Freien noch lesen könnte. Durch eine bessere Abstimmung könnte Energie gespart werden“, teilt Dagmar Sottopietra im Bürgerforum mit.

„Weit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.