Neues Kreuz für den Piz Buin

von Marlies Mohr
Den Piz-Buin-Bezwingern war gestern traumhaftes Wetter beschieden. Foto: VLK/Peter Mathis
Den Piz-Buin-Bezwingern war gestern traumhaftes Wetter beschieden. Foto: VLK/Peter Mathis

Ein 100-Kilo-Beton-Fundament und Spezialöl als Schutz gegen Wetterunbilden.

Gaschurn. (VN-mm) Ein neues Gipfelkreuz schmückt seit gestern den Piz Buin, den mit 3312 Metern höchsten Berg des Landes. Wind und Wetter hatten dem alten Holzkreuz mächtig zugesetzt. Wie lange es das alpine Aushängeschild Vorarlbergs zierte, lässt sich nicht mit letzter Sicherheit sagen. Andreas Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.