Mühleberg: Bei starkem Störfall würde das Rheintal evakuiert

von Thomas Matt

Experten befürchten schlummernde Zeitbombe in Schweizer AKW Mühleberg.

Wien, Bern. (VN-tm) Im schlimmsten Fall müsste der Norden Vorarlbergs evakuiert werden. Für immer? „Zeitweilig.“ Mehr kann Andreas Molin nicht sagen. Der 56-jährige Strahlenschutzexperte leitet die Abteilung für Nuklearkoordination im Umweltministerium. Er hat an der österreichischen Stellungnahme z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.